Baubegleiten bauen – besser mit Langlitz

Was bedeutet es, ein Haus baubegleitend zu bauen? Das ist eine Frage, die uns unsere Bauherren immer wieder stellen. Baubegleitung – sie ist eng mit einer professionellen Bauberatung verzahnt – bedeutet, dass eine konsequente Qualitätskontrolle durch einen dafür explizit ausgebildeten Spezialisten erfolgt. Er kann durch seine Kontrollen gewährleisten, dass die Ausführung Ihres Bauprojekts vertragsgemäß erfolgt und dass alle Tätigkeiten sowohl sachkundig als auch sicher ausgeführt werden.

Langlitz Bau bietet Ihnen eine solche Expertise baubegleitend und schafft für Sie somit eine solide Basis für ein Bauvorhaben, mit dessen Abwicklung und Ergebnis Sie nachhaltig zufrieden sind.

Baubegleitend bauen: die Vorteile im kompakten Überblick

Qualitätskontrolle ist das A und O für einen professionell und präzise durchgeführten Bau. Das gilt sowohl für den Neubau eines Hauses als auch dann, wenn Sie eine energetische Sanierung oder eine Modernisierung für echten Mehrwert Ihrer Immobilie planen. Baubegleitend Bauen heißt, dass Sie als Beistand rund um Ihr Projekt einen sogenannten Bauherrenberater haben. Er fungiert als Wächter Ihrer Interessen beim Bau, indem er genau überprüft, ob alle Leistungen sachlich und technisch optimal eingesetzt werden. Werden die vertraglich zugesicherten hochwertigen Materialien verwendet? Wird technisch alles nach den vereinbarten neuesten Standards umgesetzt? Werden alle für den Bau relevanten Normen eingehalten? Werden die ausgemachten Termine und Kosten wirklich berücksichtigt? Dies alles kontrolliert der Experte.

Jetzt Rückruf vereinbaren!

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, stimme dieser zu.


    Wann ist eine baubegleitende Qualitätskontrolle hilfreich?

    Baubegleitend bauen – das hat insbesondere den Zweck, dass Baumängel vermieden oder zumindest frühzeitig entdeckt und abgestellt werden. Dies ist eigentlich bei jedem Bauvorhaben im Interesse des Bauherren. De Baubegleitung ist für eine breitgefächerte Palette von Tätigkeiten möglich, die für ein solides Bauergebnis hohe Relevanz haben. Bodenplatte, Keller und Rohbau, Dach und Fenster, Installationen und Haustechnik, Estrich und Fliesen sowie der gesamte Innenausbau kann in das baubegleitende Arbeiten integriert werden. Selbstverständlich ist Ihr Experte auch bei der Bauabnahme dabei.

    Wann sollte die Baubegleitung beginnen?

    Die obige Liste der Möglichkeiten für die kompetente Baubegleitung demonstriert, dass Sie gleich zu Baubeginn mit dem Partner starten sollten. Denn Sie minimieren so, dass Baumängel nicht erkannt werden und das Bauergebnis unzureichend gestalten. Mit dem Sachverständigen, der regelmäßige Checks durchführt, können Baumängel frühzeitig detektiert und so erkennt und gleich ausgebessert werden. Natürlich werden alle Besuche der Baustelle durch den Experten in einem Prüfprotokoll festgehalten. Auch eventuelle Baumängel sind schriftlich fixiert. Beim nächsten Besuch überprüft der Spezialist, ob die Baumängel professionell beseitigt worden sind.

    Weitere Leistungen durch den Sachverständigen

    Baubegleitend bauen mit einem Experten heißt auch, dass dieser bei der Bauabnahme dabei ist und Ihre Interessen vertritt, falls noch Restarbeiten oder Mängelbeseitigung zu erledigen ist. Er übernimmt es, Fristen zu nennen und die Einhaltung zu überwachen. Er ist auch für Sie im Einsatz, wenn Baukosten überschritten werden oder Bautermine nicht eingehalten werden. Das alles dient Ihrem Komfort und manchmal auch Ihren Nerven. Selbstverständlich können durch die konstante Überwachung und die Vermeidung von Baumängeln auch Koste eingespart werden.

    Baubegleitend bauen lohnt sich!

    Fragen zum Thema Baubegleitung? Wir von Langlitz Bau unterstützen diesen umfassenden und kompetenten Service für Ihr Bauvorhaben und beraten Sie zu diesem Thema kostenlos und unverbindlich.

    Zurück zur Übersicht